(Reread) Die Farbe Lila von Alice Walker

 Die Farbe Lila, das ist Celies Geschichte. Die Geschichte einer jungen Schwarzen, die von ihrem Vater jahrelang vergewaltigt und zu einer Ehe mit einem Mann gezwungen wurde, den sie nicht liebt. Aufgeschrieben in ihren verzweifelten Briefen an Gott. Die Farbe Lila hat Millionen Menschen zu Tränen gerührt. Es ist Alice Walkers bekanntestes und beliebtestes Buch, das von Steven Spielberg verfilmt und zu einem sensationellen Kinoerfolg wurde. Denn Die Farbe Lila erzählt, wie Celie es schafft, zu sich selbst zu finden, Stärke zu entwickeln und ihren eigenen Weg in ein neues Leben zu gehen.

Meine Meinung: Als ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe, damals war ich 18 Jahre alt, habe ich es einfach nicht verstanden, nicht schätzen können, und was am schlimmsten ist – ich wollte es nicht noch einmal lesen. Aber, oberflächlich wie ich manchmal sein kann, hat mich ein schön gestaltetes Cover dazu verleitet das Buch erneut zu lesen und ich habe mich verliebt.
Die Geschichte ist zugleich schrecklich und inspirierend; So viel Missbrauch, aber auch so viel Liebe liegt zwischen den Seiten dieses Romans. Die weiblichen Charaktere sind so gutmütig und stark, wie die männlichen oberflächlich und schwach sind, und ich bin ein absoluter Fan von Miss Celie, ihrer Schwester Nettie, Shug Avery und der Löwin, die Sofia ist.
Das Vokabular und die Grammatik, oder deren Abwesenheit, haben mich nur für die ersten 25 Seiten gestört und danach hatte ich mich daran gewöhnt und habe die Authentizität, die dem Buch durch diese spezielle Sprache verliehen wird, genossen.
Fazit: Der Pulitzer Preis war definitiv verdient!

Meine Lieblingszitate: 

  • „The world is changing, I said. It is no longer a world just for boys and men.“
Advertisements

2 Kommentare zu „(Reread) Die Farbe Lila von Alice Walker“

Ich kann leider keine Gedanken lesen, also freue ich mich über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s