(Backlist) Wasser für die Elefanten von Sara Gruen

Jacob Jankowski ist dreinundneunzig Jahre alt oder einundneunzig, so genau weiß er das nicht mehr. Sein Lebensabend besteht aus der Routine des Altenheims in dem er lebt. Doch eines Tages kommt der Zirkus in die Stadt und die Bewohner des Heims sind ganz aus dem Häuschen, allen voran Jacob. Denn den alten Mann verbindet mehr damit als nur glückliche Kindheitserinnerungen…

Meine Gedanken zum Buch…

Was für ein Traum von einem Roman, was für ein verträumter Roman. Nach Das Affenhaus musste ich natürlich auch dieses Buch der Autorin lesen und was soll ich sagen, ich habe es geradezu verschlungen. Denn die Geschichte, welche sich zwischen den Buchdeckeln verbirgt ist magisch, wie eine Zirkusvorstellung und trostlos, wie das Leben der Zirkustiere in ihren Käfigen und leidenschaftlich, wie das der Zirkuskünstler in und außerhalb der Manege.

Hauptfigur Jacob Jankowski ist dabei Dreh – und Angelpunkt für die Aufmerksamkeit des Lesers. Ein Erzähler, der sich als wahrer Held des Alltags entpuppt. Ein Jungspund, der sich aus Trauer in das wildeste Leben stürzt, das die Vereinigten Staaten zur Zeit der Depression zu bieten hatten. Ihm Gegenüber zwei mächtige Gegenspieler, die nur selten das Wohl aller im Sinn haben, damit aber auch den Zirkus am laufen halten. Der Tierdompteur selbst ein wahrer King Kong und in seinen starken Armen Marlena die weiße Frau, die er zu liebkosen weiß, aber auch zerdrücken könnte. Ein aufregendes Ensemble erwartet den Leser, mit strahlenden Helden und fiesen Schurken, wahrer Liebe, die alle Widrigkeiten übersteht und Freundschaften über den Tod hinaus.

Was mich ebenfalls an dieser Geschichte fasziniert hat ist ihr Schauplatz, bzw. die Zeit in der sie spielt. Die amerikanische Depression und Prohibition ist eine Ära von der deutsche Schüler eher wenig wissen, obwohl sie doch so interessant ist, da sie die Menschen zwang zu zeigen, was in ihnen steckt, woraus sie gemacht sind. Hauptfigur Jacob wächst dabei über sich hinaus, während der Zirkusdirektor in diesen kargen Zeiten zum Aasgeier mutiert, so kristallisiert sich heraus, wem zu vertrauen ist und wem lieber nicht. Das dürfte Leser vereinen im Fieber der Erzählung, ob nun geschichtlich interessiert oder nicht.

Kurz zusammen gefasst… Eines der besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Sara Gruen schafft es ein modernes Abenteuer mit einer Liebesgeschichte zu vereinen, die jeden einzelnen Leser fesseln dürfte.

Info: Wasser für die Elefanten – Sara Gruen – ISBN 978-3832180263

Advertisements

9 Kommentare zu “(Backlist) Wasser für die Elefanten von Sara Gruen”

  1. Nach deiner Rezi klingt das Buch wirklich schön. Ich vermute daher, dass der Film, den ich gesehen habe, die Atmosphäre aus dem Buch nicht wirklich gut einfangen konnte. Schade eigentlich.

    Gefällt mir

  2. Ich habe das Buch auch vor kurzem gelesen und mir hat es auch sehr gut gefallen. Kurz davor habe ich auch, nachdem ich es auf deinem Blog entdeckt hatte, „The Carhullan Army“ ausgelesen. Jetzt habe ich, als ich auf der Suche nach anderen Büchern der Autorin war, ihr „The Electric Michelangelo“ entdeckt. Ich habe es noch nciht gelesen, es hört sich aber auch sehr interessant an – der gute Schreibtil der Autorin, es spielt Anfang des 20. Jahrhunderts und auch ein Zirkus/Jahrmarkt kommt darin vor, was ja oftmals zu einer Geshichte mit besonderem Flair führt! Ich habe es mir schon gebraucht gekauft, da es auf Deutsch sonst nicht mehr erhältlich ist 🙂

    Liebe Grüße

    – Ich lese deinen Blog übrigens sehr gerne!

    Gefällt mir

    1. Dann wünsche ich Dir viel Spaß beim Lesen 🙂 Ich plane auch seit längerem einen weiteren Roman von Sarah Hall zu lesen. Also lass von Dir hören, wenn Du damit durch bist 🙂

      Gefällt mir

Ich kann leider keine Gedanken lesen, also freue ich mich über Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s